Hauptstraße 21 (Notariatsgebäude) · 74219 Möckmühl · Tickets 06298 / 95420 oder info(at)knurps-puppentheater.de

Do. 04.01.18 15 Uhr So. 07.01.18 15 Uhr Frau Holle

Do.    04.01.18    15 Uhr
So.    07.01.18    15 Uhr

In einem Spiel mit Stabpuppen, unterlegt mit einfühlsamen Liedern, präsentiert des
Knurps Theater des Märchen der Gebrüder Grimm von der fleißigen Liesel und der
faulen Marie.
Das Spinnrad, der Baum und der Ofen in der Tiefe des Brunnens, erwachen zu figurativem Leben. Und wie Knurps es will,  werden die Kinder kräftig in die Handlung miteinbezogen.

Text, Figuren, Inszenierung:  Reinhard M. Siegl   
Für Kinder ab 4 Jahren

Der gestiefelte Kater

So.    14.01.18    15 Uhr

Es war einmal ein König, dessen Leib und Magenspeise waren Rebhühner in Aspik -
Es war einmal eine Prinzessin, die am liebsten vor dem Fernseher saß –
Es war einmal ein sehr reicher, böser Zauberer –
Und es war einmal ein armer Müllersohn, dessen einziger Besitz ein Kater war. Aber der konnte auf zwei Beinen gehen und war äußerst geschickt und raffiniert.
Und wie das jetzt alles zusammengehört und was aus diesen Personen und dem Kater am Ende, wenn es denn wieder einmal: „… und wenn sie nicht gestorben sind …“ heißt, geworden ist das erzählt das Knurps -Theater zusammen mit Christof Altmann, der nicht nur eine wunderbare Musik dazu liefert, sondern auch einen herrlich grimmigen Oberhofmeister mimt.

Figuren, Text, Kulisse: Reinhard M. Siegl
Spiel mit Marionetten für Kinder ab 4 Jahren     Regie: Isolde Stifter    
Spiel: Reinhard Siegl u. Christof Altmann        Musik: Christof Altmann


Der Igel Fips sucht Schnee

So.    21.01.18        15 Uhr

Der Ziegenbock erzählt dem Igel vom Winter.
„…. und manchmal da fällt eine Schneeflocke vom Himmel. Die ist nass, kalt, weiß, weich und wunderschön! Und dann feiern die Menschen ein Fest mit schönen Liedern!“
Und plötzlich will der Igel Fips gar keinen Winterschlaf mehr machen. Er will wach bleiben, eine Schneeflocke sehen und ein Weihnachtslied hören.  Aber im Winter ist es sehr kalt und die Schneeflocke lässt auf sich warten. Auch sein Freund der Siebenschläfer kann nicht verhindern, dass das Vorhaben zum gefährlichen Abenteuer wird.

Ein Stück mit Marionetten
Für Kinder ab 3 Jahren
Figuren, Text, Kulisse: Reinhard M. Siegl

Jim Knopf und die Wilde 13

So.    28.01.18    15 Uhr

Ein großes Abenteuer muss noch bestanden werden, bis Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer auf die Frage von Jims Herkunft eine Antwort bekommen.

Der goldene Drache der Weisheit gibt geheimnisvollen Rat und weist Ihnen den  Weg, aber den Kampf mit der Wilden 13 müssen sie alleine bestehen.

Figurentheater mit Schauspiel    
Text: Michael Kunze und Reinhard M. Siegl         
Figuren: Lydie Vanhoutte und R. M. Siegl    Kulissen: Reinhard M. Siegl

Koproduktion:  Theater Tredeschin Stuttgart und Knurps Puppentheater Möckmühl
Für Kinder ab 5 Jahren